Mittwoch, 22. August 2007

Nimmermeer

Deutschland, Dänemark, 2006
Regie: Toke Constantin Hebbeln
Darsteller: Leonard Proxauf, Rolf Becker, Sylvester Groth, Tom Lass, Manni Laudenbach

Es war einmal ein alter Fischer, der lebte mit seinem kleinen Sohn in einer kleinen Hütte am Meer. Schon lange fing er nur noch kaum Fische und die beiden waren sehr arm, aber trotzdem sehr glücklich. Bis eines Tages der Fischer aufs Meer fuhr und nicht mehr wiederkam. Nur sein zerschollenes Boot wurde gefunden. Der kleine Junge musste zu einem unbarmherzigen Pfarrer, bei dem er beinahe all seine Träume und sein Lachen verlor. Bis ein fahrender Zirkus in den kleinen Ort kommt. Ein märchenhafter Film, voller Melancholie und poetischer Sprache, als auch Bilder – mit viel Liebe zum Detail. Sehr erstaunlich, dass dieser Film von einer Filmakademie stammt und nur mit wenigen Mitteln entstanden ist. Dafür ist er nämlich erstaunlich gut und zurecht hat er den Studenten-Oscar erhalten.

Official Site
Trailer



Im Anschluss lief der Kurzfilm:

Kaltmiete

Deutschland, 2006
Regie: Gregor Buchkremer
Darsteller: Matthias Schloo, Henny Reents, Pippa Galli, Julian Schmieder

Der Mitbewohner einer WG kommt nicht mehr aus seinem Zimmer heraus, was die anderen Mitbewohner zunehmend nervt. Mit allen Mitteln versuchen sie ihn herauszulocken. Ein netter, kleiner Low-Budget-Film ist da entstanden, ebenfalls auf einer Filmhochschule, der absolut zu überzeugen weiß und ein wirklich überraschendes Ende hat.

Official Site

NibblesChris - 2007.08.22, 21:15

*flüster* verraten Sie das Ende?

C. Araxe - 2007.08.22, 21:28

Na, gut. Ansonsten würde ich so etwas nie machen, aber es wird sehr schwer sein, diesen Film mal zu sehen.

Im Zimmer war nicht der Mitbewohner.
zwilobit - 2007.08.22, 22:26

Sondern etwas, das ihn gefressen hat? Eine Kröte, die in der Mitte des Zimmers auf dem Boden sitz? Ein Loch in der Wand, mit so Krissel drin (ein Weg in eine andere Welt, uuhuuhuuu).
NeonWilderness - 2007.08.23, 02:22

Nee, bestimmt war's eine fleischfressende Pflanze mit Namen "Audrey II" - die sind für sowas berüchtigt!

C. Araxe - 2007.08.23, 08:34

Weder, noch. *g*

(Mitunter das Schlimmste, was einem begegnen kann.)
NeonWilderness - 2007.08.23, 09:56

Das ist ja ganz schrecklich! Im Zimmer warteten die Wildecker Herzbuben?!
NibblesChris - 2007.08.23, 10:34

Ich bedauere irgendwie gefragt zu haben, denn jetzt bin ich noch neugieriger *seufz*
C. Araxe - 2007.08.23, 10:48

Nichts Übersinnliches - aus dem ganz normalen Leben gegriffen. Mehr oder weniger.

(Die Wildecker Herzbuben gehören zu keinem normalen Leben. *g*)
caliente_in_berlin - 2007.08.23, 13:15

Nein, ich will es gar nicht wissen.
C. Araxe - 2007.08.23, 14:15

@Frau Caliente
Das passt auch nicht so zu Ihrer derzeitigen Verfassung. Oder eben doch, aber ich würde es nicht empfehlen.
caliente_in_berlin - 2007.08.23, 14:26

Ui, hat sich der Mitbewohner etwa umgebracht? Aber dann waere er ja im Zimmer gewesen...
Ach nein, ich weiss es...er ist aus dem Fenster gesprungen.
C. Araxe - 2007.08.23, 14:28

Beides stimmt nicht.
NibblesChris - 2007.08.23, 14:28

er ist hypnotisiert worden und davon geflogen
C. Araxe - 2007.08.23, 14:30

@Frau Chris
Es handelt sich hierbei nicht um „Survive Style 5+”.
*g*
NibblesChris - 2007.08.23, 14:48

wäre auch zu einfach gewesen (dabei bin ich so stolz, dass ich mal was behalten habe)

Er war nicht im Zimmer, weil er bereits vor einigen Monaten ausgezogen war, aber die Mitbewohner waren wohl genauso vergesslich wie ich.
C. Araxe - 2007.08.23, 14:50

Nee, nee. Es wurde ja beispielsweise nachts heimlich der Kühlschrank geplündert oder ab und zu Musik gehört.
Die Sünderin - 2007.08.23, 15:51

Hat er sich in einen Käfer verwandelt?
NeonWilderness - 2007.08.23, 16:08

Sag ich doch, Wildecker Herzbuben: heimlich Kühlschrank geplündert und Volksmusik gehört. *g
C. Araxe - 2007.08.23, 18:50

@Frau Sünderin
Der Film heißt nicht „Die Verwandlung”.

@Herr Neon
Das wäre zugegebenermaßen passend, aber ich muss noch anmerken, dass sich nur etwas in singulärer Form im Zimmer aufhält.
Orinoko - 2007.08.23, 19:27

ER hat bei Vollmond alte Schlager gehört, sich dann verpuppt und nach 14 Tagen hat sich ein neuer Dieter Thomas Heck aus dem Kokon geknabbert.
Der lernt nun nächtelang den Abspann auswendig und übt schnell sprechen.
Richtig so?
NeonWilderness - 2007.08.23, 19:37

Ach egal, was es ist, es kommt in 117+ und gut ist! ;)
C. Araxe - 2007.08.23, 20:23

Also ... „ER” ist falsch, aber 117+ passt natürlich immer und überall. Das sollte ich mir auch mehr außerhalb des Blogs vergegenwärtigen und stets ein „117+” auf den Lippen als Antwort parat haben.
Orinoko - 2007.08.23, 22:57

Aaaaah, ich glaub ich habs. Nü ham´Se mich drauf gebracht :-)
hatt ich fast den richtigen Riecher, dER sich als Tippfehler manifestierte.
C. Araxe - 2007.08.24, 10:11

Und?
Die Sünderin - 2007.08.24, 15:26

ES!
(Pennywise??)
Orinoko - 2007.08.24, 16:31

Die Logik legt folgenden Schluß nahe: Der frühere ER hat sich in eine Frau verwandelt, die dann nachts den Kühlschrank leerfuttern musste und sonst nicht aus dem Zimmer konnte, weil SIE nix anzuziehen hatte.

ES, liebe Frau Sünderin, war ja nun kein Mensch. Es war so ein Alien in Krabben oder Spinnenform, das alle paar Jahrzehnte Menschenhunger hatte und mit hypnotischen Fähigkeiten Trugbilder erschuf, anstatt sich ordentlich zu verwandeln.
Was ich Sie immer schonmal fragen wollte: Welchen Sünden gehen Sie vorzugsweise nach, welche wollten Sie immer schon sündigen, haben sich aber nie getraut und was würden Sie auf keinen Fall sündigen wollen?
Ich kann meine Neugier heute kaum zurückhalten :-)
C. Araxe - 2007.08.24, 18:34

O.K. – „Sie” ist richtig. Das war ja nun nicht mehr so schwer. Aber sie war sehr wohl bekleidet. Man konnte sie nämlich ab und zu sehen, aber nie ihr Gesicht, da sie ein rotes Kapuzenteil trug und daher nicht erkennbar war, dass es sich um eine Sie handelte. Es fand allerdings keine Verwandlung statt.

Früher hatte ich mal den Claim (statt „Vorsicht ...”) „Wer bloggt, sündigt nicht.” Nun können Sie sich ja denken, welcher Sünde die Frau Sünderin vorzugsweise nachgeht, Herr Orinoko.
*ggg*
Orinoko - 2007.08.25, 00:03

Ach, wenns mehr nicht ist.... schade.
Bloggen muss ja nun keine Sünde sein.
C. Araxe - 2007.08.25, 21:36

Eben. Wenn man aber nicht bloggt, hat man aber auf jeden Fall ausreichend Möglichkeiten dazu.
Die Sünderin - 2007.08.28, 12:46

Herr Orinoko:
Der Name ist selbstverständlich reiner fake.
Ich sündige so gut wie nie, höchstens mal falsch parken oder Fernost-Asiaten verfluchen, was allerdings keine wahren Sünden sind.
Man kann sogar sagen, dass ich so wenig sündige wie ich blogge ... Kommentare schreiben nicht eingeschlossen.
C. Araxe - 2007.08.28, 14:14

Nun tun’Se mal nicht so. *ggg*
Mahakala - 2008.08.22, 20:39

Mussten Sie bei dem Fischer Film eigentlich weinen?

C. Araxe - 2008.08.25, 09:28

Nein, der Film zielt auch nicht so auf die Tränendrüsen. Das ganze ist wirklich mehr wie ein Märchen gehalten. Da weiß man, dass schließlich noch alles gut enden wird.
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

August 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 9 
10
11
15
21
23
24
26
27
29
31
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Link ;).
Link ;).
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:51
Der Link zu 117+ ist...
Der Link zu 117+ ist ganz schön eingestaubt, Herr...
C. Araxe - 2017.11.18, 14:49
Ich sag's ja immer, dass...
Ich sag's ja immer, dass Sie eine beratungsresistente,...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:47
"Curiosity killed the...
"Curiosity killed the cat". Das werden die neugierigen...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:36
Nur ein Kommentar
„Ich führe deine Wege in den Verfall, deine...
C. Araxe - 2017.11.17, 21:00

Nö, mein Kommunikationsskillset...
Nö, mein Kommunikationsskillset begrenze ich selbst...
C. Araxe - 2017.11.17, 20:17
Ach ja, da gibt es noch...
Ach ja, da gibt es noch eine Dritte im Bunde, die hier...
C. Araxe - 2017.11.17, 19:17
Hierbei handelt es sich...
Hierbei handelt es sich wiederum um einen anderen Stalker...
C. Araxe - 2017.11.17, 18:48
Hehe, Ihr Blog-Stalker...
Hehe, Ihr Blog-Stalker scheint zumindest kein IT-Nerd...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:39
Ziemlich frech und ungelenk,...
Ziemlich frech und ungelenk, einem GF zu sagen "dass...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:37
FYI: Ich mache daraus...
FYI: Ich mache daraus jetzt mal eine Serie.
C. Araxe - 2017.11.14, 21:01
Nur mal so, Teil 2
Sorry, aber über „webanonymizer.org”...
C. Araxe - 2017.11.14, 20:58

Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4727 Tagen

Letzter Spuk:
2017.11.18, 14:51

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren