Alien
Es ist eine neuere Version von  AlienInsideTwoday  verfügbar!  Aktualisieren  Jetzt nicht!
© 2018 NeonWilderness

Qual der Wahl

Oder vielmehr Qual mit der Wahl. Genauer gesagt mit der Musikauswahl. Noch genauer: mit meiner Musikauswahl. Es ist ja nicht so, dass ich nur hier im Blog auf Unverständnis treffe, was die von mir favorisierte Musik betrifft. Im RL ist es oftmals auch nicht viel anders. Aber es ist ja nicht so, dass ich nicht zu Kompromissen bereit wäre, bei denen ich natürlich trotzdem nicht auf z. B. Cocotronic zurückgreife. Also ein Herantasten an die Schmerzgrenzen des mehr oder weniger geneigten Zuhörers. Zufriedenstellend ist es dann, wenn sich folgender Dialog ergibt: „Das geht doch jetzt, oder?” „Ja, es tut nicht weh.”
pathologe - 2013.06.19, 15:00

Ich frage mich,

weshalb Herr Neon nach fast vier Tagen hierzu noch nichts kommentiert hat? Bluten seine Ohren noch? Oder trägt er sie schon nicht mehr am eigenen Körper spazieren?

Möglicherweise haben Sie ihm aber auch etwas vorgespielt. Und es tut noch richtig weh.

NeonWilderness - 2013.06.19, 17:17

Ich urlaube, Herr Pathologe, und bin daher zeitlich strandseitig, beim Gosch und in der Sansibar sehr eingespannt. Heute blitzt und donnert es etwas, daher bleibt kurz Zeit, über unverschämte Namensverfremdungen von Frau Araxe zu reflektieren und den guten Ruf einer Gruppe zu verteidigen, deren Name natürlich mit "Toco" und nicht mit "Coco" beginnt.

Auf den hoffnungslosen Musikgeschmack oder die zweifelsfrei indiskutablen Schmerzgrenzen der kompromisslosen Untermieterbeseitigerin einzugehen, habe ich mir abgewöhnt. Es schmerzt ja doch schon beim Lesen, warum soll man dann die Ohren auch noch unnötig quälen? Dass da mal irgendein brauchbarer Tipp kommt, ist nicht mehr zu erwarten. Bestimmt tritt sie auch bald den Femen bei, reisst sich bei CoTocotronic-Konzerten das T-Shirt weg und wälzt sich schreiend und mit irren Augen auf dem Hallenboden. Denken Sie an meine Worte!
C. Araxe - 2013.06.19, 18:05

Dafür habe ich gesorgt Das finde ich gut, dass es gleich bei Ihnen blitzt und donnert, sobald Sie unqualifizierte Kommentare schreiben, Herr Neon. Sein'Se froh, dass ich hier derzeit so entspannt am Wasser liege, aber eine Verwarnung gibt es trotzdem!
pathologe - 2013.06.20, 08:39

Frau Araxe

bei den Femen? Dann dürfte sie ja kein unbeschriebenes Blatt mehr sein, Herr Neon.

*Legt noch etwas "Toco Chanel" auf und schwebt in der Hitze von dannen*
NeonWilderness - 2013.06.21, 00:14

Toco Chanel N° 5? Herrje, Herr Pathologe, Sie wissen wirklich, wie man Frauen Frau Araxe verrückt macht!

@Frau Araxe, Verwarnung wegen
  • CocoToco
  • dem latenten Vorwurf fragwürdigen Musikgeschmacks
  • oder dem souveränen Femenbeitritt
?
C. Araxe - 2013.06.21, 10:06

@Herr Neon
Ihre Aufzählung ist vollständig.