Freitag, 19. Oktober 2007

Vorbildfunktionäre

Was kümmert es einen, wenn es draußen zunehmend kälter wird, solange man drinnen einen warmen Platz hat? Überhaupt wird der äußeren Kälte zu viel Beachtung geschenkt. Hauptsache, im Innern ist ausreichend Wärme vorhanden.

Und manch einer mag behaupten, dass man in schwarzer Bettwäsche wie in einem Grab schläft. So tief und fest, als ob man tot wäre, schläft man darin allerdings auch. Das wurde inzwischen wissenschaftlich nachgewiesen. So ein Schlaf ist also sehr erholsam. Und nicht nur das. Man wacht sogar wieder auf.

Orinoko - 2007.10.20, 07:48

Hm, in schwarzer Bettwäsche hat man mehr Tiefschlafphasen als in, sagen wir mal, geblümter oder z B hellblauer mit lauter kleinen, gelben Entlein drauf?
Wo finde ich mehr über diese wissenschaftliche Untersuchung? *g

C. Araxe - 2007.10.21, 13:44

So ist es. Obwohl mir konkret zu der hellblauen Bettwäsche mit lauter kleinen, gelben Entlein drauf, keine Ergebnisse vorliegen, allerdings annähernd Vergleichbares. Bisher konnte diese noch nicht veröffentlicht werden, da es Probleme bei der Zertifizierung der durchgeführten Polysomnographie gibt. Teilweise wurden einige Vorgaben nicht eingehalten wie die Trennung zwischen Kontrollraum und Schlafraum. Hach, eben all dieses bürokratische Zeugs.
graefin - 2007.10.20, 10:38

...was ist mit grüner Bettwäsche?!
Bin überzeugt, ich träume darin immer schön von Bäumen und Wiesen und Frühling :D

btw: "Deine Fotos sind wie Standbilder aus Traumsequenzen, als wäre der Film für einen kurzen Moment angehalten worden." <-- den Kommentar hat ich heut unter einem meiner Bilder.

C. Araxe - 2007.10.21, 13:49

Erinnern Sie sich denn an die Bäume, Wiesen und den Frühling, wenn Sie aufwachen? Auf jeden Fall wäre das bei Heuschnupfen nicht empfehlenswert, aber auch so kann es unter Umständen anstrengend werden.

Sie haben also ein geeignetes Verfahren gefunden?
graefin - 2007.10.22, 01:10

Klar erinnere ich mich daran! Nicht immer, aber sehr oft ;-)

...anscheinend :-D. Siehe hier
C. Araxe - 2007.10.23, 17:47

Heißt LOMO nicht auch Traum im Russischen? ;-)
graefin - 2007.10.23, 18:32

Kann ich russisch?!
LOMO ist eine Abkürzung für "Leningradskoye Optiko Mechanichesckoye Obyedinenie"
C. Araxe - 2007.10.23, 19:38

Bitte das Ende des obigen Kommentars beachten. *g*
graefin - 2007.10.23, 21:32

ja, okay :-x
joss - 2007.10.20, 13:34

Oder es gibt noch keine wissenschaftlichen Erkenntnisse darüber, wer alles darin nicht wieder aufgewacht ist. Ich würde jedenfalls niemals und unter keinen noch so sibirischen Umständen darin schlafen, ich halte das für noch gefährlicher wie Rauchen und kleinen Kindern Drogen zu verkaufen. Man muss dem einen Katz ja nur ins Auge blicken und weiß ALLES.

C. Araxe - 2007.10.21, 13:57

Das ist ein anderes Untersuchungsthema.

Und was siehst du denn da ALLES? Das hörts sich genauso unglaubwürdig an, wie wenn jemand behauptet, dass er sich selbst sieht, wenn er in den Spiegel schaut.
joss - 2007.10.21, 14:10

Da kannst du "Das Aleph" von Borges lesen, ein unglaublich würdiger Bericht über das Alles. Und hör auf mir zu schmeicheln, ich kann mich nicht einmal annähernd so unglaubwürdig anhören, wie ich mich fühle.
C. Araxe - 2007.10.21, 18:07

Demnach könnte Borges einfach in so ein Katzenauge geschaut haben?
Vergiss nicht, dass man als Ossi im Zwischendenzeilenlesen geschult wurde bzw. sich selbst darin geschult hat.
joss - 2007.10.21, 18:27

Das heb dir aber für Borges auf, das Zwischenzeilenlesen, bei mir findest du dort nur Verzweiflung. Und worein der alles geschaut haben mag, vor allem wie er dann blind wurde, das mag ich mir gar nicht vorstellen. Es war aber kein Scherz, in der Erzählung steht es wirklich, kannste mir glauben :)
C. Araxe - 2007.10.21, 19:44

Glaube ich dir.

(Aber nur, weil es sich um Borges handelt.)
interlife - 2007.10.22, 20:29


C. Araxe - 2007.10.23, 17:57

Nein, bisher nicht. Aber ich kenne das Überschwarzekatzestolpern sehr gut. Vor allem im Dunkeln.
interlife - 2007.10.24, 10:44

Vielleicht sollten Sie sich mit ihr zusammentun. Scheinbar haben Sie beide eine gemeinsame Vorliebe und auch ähnliche Schwierigkeiten mit den lieben Tierchen.
C. Araxe - 2007.10.24, 11:12

Oh, oh. Ich fürchte, es steht mal wieder ein Clubgründung an ...
interlife - 2007.10.24, 18:52

club der schwarzen stolperkatzenbesitzer oder was?*grunz*
C. Araxe - 2007.10.25, 09:57

An der Formulierung müsste man noch arbeiten. Es sind ja nicht alle Besitzer schwarz (bekleidet) und die Katzen sind es ja auch nicht, die stolpern. *ggg*
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

Oktober 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 2 
 3 
 5 
 6 
 7 
 9 
11
13
14
15
16
17
18
20
21
22
23
25
26
27
29
31
 
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Für zaghafte Gemüter,...
Für zaghafte Gemüter, stille Mitleser, Unentschlossene...
C. Araxe - 2017.11.22, 21:54
Besichtigungen im Gruselkabinett
Für Interessierte steht das RL-Gruselkabinett...
C. Araxe - 2017.11.22, 21:23

Nur mal so fürs...
Nur mal so fürs Protokoll: die Besucherin hat...
C. Araxe - 2017.11.22, 20:49
Link ;).
Link ;).
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:51
Der Link zu 117+ ist...
Der Link zu 117+ ist ganz schön eingestaubt, Herr...
C. Araxe - 2017.11.18, 14:49
Ich sag's ja immer, dass...
Ich sag's ja immer, dass Sie eine beratungsresistente,...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:47
"Curiosity killed the...
"Curiosity killed the cat". Das werden die neugierigen...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:36
Nur ein Kommentar
„Ich führe deine Wege in den Verfall, deine...
C. Araxe - 2017.11.17, 21:00

Nö, mein Kommunikationsskillset...
Nö, mein Kommunikationsskillset begrenze ich selbst...
C. Araxe - 2017.11.17, 20:17
Ach ja, da gibt es noch...
Ach ja, da gibt es noch eine Dritte im Bunde, die hier...
C. Araxe - 2017.11.17, 19:17
Hierbei handelt es sich...
Hierbei handelt es sich wiederum um einen anderen Stalker...
C. Araxe - 2017.11.17, 18:48
Hehe, Ihr Blog-Stalker...
Hehe, Ihr Blog-Stalker scheint zumindest kein IT-Nerd...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:39
Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4731 Tagen

Letzter Spuk:
2017.11.22, 21:54

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren