Dienstag, 3. November 2009

Ohne Taxi

Nun rückt der Zeitpunkt, an dem ich eines der schönsten Geburtstagsgeschenke in Anspruch nehmen werde, immer näher. Weit davon entfernt, das alles durchzuplanen, würde ich mich aber dennoch über Anregungen freuen. Wer also dem Gruselkabinett entsprechend spezifische Tipps für Paris hat (oder einfach alles, was ansonsten empfehlenswert und nicht auf der ersten Seite eines Reiseführers nachzulesen ist), möge mir diese hier bitte gern mitteilen. Als Dank wird sicher der eine oder andere Hühnerfuß bereit gehalten.
gulogulo - 2009.11.03, 10:06

da gibts doch nur ein ziel, dass sich lohnt.

C. Araxe - 2009.11.03, 10:13

Sicher. *ggg*
Auch wenn ich mir vorstellen könnte, dort (oder auch auf dem einen oder anderen Friedhof) fünf Tage zu verbringen, so bin ich dennoch an etwas mehr Ansehbarem interessiert.
gulogulo - 2009.11.03, 11:21

also haben sie schon eine übernachtungsmöglichkeit. ;-)

ich hab bei meinem parisbesuch vor jahrzehnten nur das standardprogramm (eiffelturm, la defense, montmartre, moulin rouge ...) absolviert, kann also leider nicht mit besonderen ausgefallenheiten dienlich sein.
schauen sie doch mal bei herrn p2 vorbei, der war kürzlich dort.
C. Araxe - 2009.11.03, 11:29

Ansonsten könnte man auch auf einen Reisesarg zurückgreifen.

Auch wenn Sie jetzt etwas verwundert sein sollten – Disneyland ist da bei mir weniger, d.h. gar nicht eingeplant.

Geben Sie es doch einfach zu, dass Sie keinen Hühnerfuß haben wollen!
;·)
gulogulo - 2009.11.03, 11:59

kein disneyland? wie lange wollen sie das kleine monster noch vom populärkulturgut fern halten? ;-)

gegen einen hühnerfuß ist an sich nichts einzuwenden.
C. Araxe - 2009.11.03, 12:16

Viel schlimmer. Das kleine Monster kommt nicht mal mit.
(Fünf Tage auf dem Eiffelturm wären mir nämlich zu viel.)

Und ich dachte, Sie bevorzugen eher etwas Praktisches.
gulogulo - 2009.11.03, 12:31

also bitte. ich mach mein bier natürlich mit dem feuerzeug auf.
C. Araxe - 2009.11.03, 12:53

Von wegen Kultur + Feuerzeug + Flaschenöffner:

Das kleine Monster kann jetzt auch schon ein Feuerzeug zum Öffnen benutzen.
gulogulo - 2009.11.03, 14:43

wow, in seinem alter schon flaschen öffnen können. ok, er lernt auch von der besten.
C. Araxe - 2009.11.03, 15:12

Leider besitze ich die nicht. Noch nicht.
gulogulo - 2009.11.03, 15:28

faszinierend, was man beim suchen so alles findet.
C. Araxe - 2009.11.03, 15:39

Sie haben vergessen, den Satz, dass man das nicht nachahmen sollte, zu schreiben. *g*
Eugene Faust - 2009.11.03, 13:23

Hier könnte es Ihnen evtl. auch gefallen

Galerie Pierre Marie Vitoux

Ich war da zwar noch nie, würde aber hingehen,wenn ich Ihr Reiseziel hätte.

C. Araxe - 2009.11.03, 13:28

Die habe ich mir Dank Ihren Links hier schon längst notiert. :·)))
pathologe - 2009.11.03, 15:13

Hinter

"Les Halles" gibt es einen sehr guten Mexikaner. Von dem aus mit Les Halles linker Hand steuert man direkt aufs Centre Pompidou zu.

Und dann eben die Cafes...

C. Araxe - 2009.11.03, 15:40

Der Mexikaner wird gut passen, falls es sehr kalt sein sollte.
Mahakala - 2009.11.03, 15:25

La Schäse, der Promifriedhof.

C. Araxe - 2009.11.03, 15:41

Da ist doch schon die Unterkunft. ;·)
gulogulo - 2009.11.03, 15:47

das "la schäselong de paris" soll ja die beste gruft am platze sein. ausgezeichnet mit 5 sternums.
pathologe - 2009.11.03, 15:53

Vegetarische

Kost in jedem Zimmer an der Decke erhaeltlich.

Allerdings nur Radieschen.
gulogulo - 2009.11.03, 15:57

daß es dort kein fleisch gibt, wurmt frau araxe hoffentlich nicht.
C. Araxe - 2009.11.03, 16:04

Och, da findet sich bestimmt was, wenn man etwas sucht.
pathologe - 2009.11.03, 16:06

*zutzelt am Knochenmark rum*
vienna-beads - 2009.11.03, 16:39

La "Chäse" wäre auch mein erster Gedanke gewesen!
Dann fällt mir noch der Flohmarkt von St. Ouen ein - Nahe der Porte de Clignancourt.

C. Araxe - 2009.11.03, 16:46

Den habe ich mir auch schon vorgemerkt. :·)

Außerdem:
Les Puces de la Porte de Montreuil
Marché Beauvau Vieux Habits - Place d'Aligre
Les Puces de la  Porte de Vanves
momoseven - 2009.11.05, 13:00

Ah, Paris!

Wie Ihr Beitragstitel schon andeutet, werde Sie sicher Die Metro benutzen. Das hätte ich auch empfohlen. Ich habe mich stundenlang dort rumgetrieben, und hin und hertragen lassen. Da gibt es so viel zu sehen!
Viel Spass wünscht Momoseven

C. Araxe - 2009.11.05, 13:46

Danke! Und haben Sie noch ein paar Tipps auf Lager?
momoseven - 2009.11.05, 15:43

Es ist sehr lange her, seit ich dort war. 15 Jahre, aber ich war ca. 10x mal dort.Der schon oben erwähnte Place de Pompidou war einer meiner Lieblingsplätze, um stundenlang den afrikanischen Trommlern zuzusehen. Der Jean Tingeli- Brunnen in der Nähe. Klar, der Friedhof. Sacre-Coeur. Dort irgendein kleines, älteres Hotel.Ich lief stundenlang durch die Gegend, liess mich einfach treiben. Nachts (NICHT ALLEIN) die Rue St. Dennis, um mit Kassierern der Pornokinos zu plaudern. 2-3x die gleiche Kneipe (bzw. Spelunke) aufgesucht, und schon wird man wie ein alter Freund begrüsst. Mittagstisch in der Mensa der Sorbonne.Ich hatte allerdings das Glück, mit befreundeten Franzosen unterwegs zu sein, da kriegt man einfach mehr mit.
Hach, Erinnerungen....!
:-)
C. Araxe - 2009.11.05, 16:06

Einfach etwas so rumlaufen hatte ich auch vor. Das mache ich in Städten eigentlich immer gern. :·)

Und warum nicht allein in die Rue St. Denis? Ich werde zwar soundso nicht allein unterwegs sein, aber das wird doch da auch nicht anders sein, als hier in Hamburg auf’m Kiez in St. Pauli oder in St. Georg, oder?
momoseven - 2009.11.05, 16:22

War ich noch nie, an diesen anderen Orten. Ich denke, das kommt drauf an, das mit dem Alleingehen. Nachts ist es vielleicht ein bisschen ungünstig, wenn man nur 1 1/2m gross ist, und wie ein Mädchen aussieht, und immer Unsinn macht, wenn man zuviel trinkt ;-)
C. Araxe - 2009.11.05, 16:31

In Hamburg, Reeperbahn und Umgebung waren Sie noch nie?
O.K. - ich bin 1,80 m groß, aber das mit dem immer Unsinn machen und zu viel trinken kommt mir sehr bekannt vor. *g*

Auf’m Kiez bin ich jedenfalls gern mal unterwegs und nicht zu knapp. Dieser „Abend” ging beispielsweise von 20 Uhr bis 8 Uhr. Blöde Anmachen hat man eigentlich überall, ansonsten gibt’s da eigentlich nichts, was dagegen spricht, wenn man den Touri-Horden aus dem Weg geht.
momoseven - 2009.11.05, 17:00

Naja, ohne Unsinn machen trau ich mich fast überall allein hin, aber es macht auch viel mehr Spass, wenn man nicht allein ist.
Bin ganz am anderen Ende von D, aber ein Besuch ist schon lange in Planung. Da steht ein wichtiger Besuch an...
Was mir noch zu Paris eingefallen ist, Notre Dame und Umgebung, und wenn Sie mal schön essen gehen wollen, dann gilt, je weiter weg vom Centrum desto besser. Aber das gilt sicher für alle Grosstädte.
C. Araxe - 2009.11.05, 17:36

„Da steht ein wichtiger Besuch an...”
Sie haben vor, sich ins Fäustchen zu lachen? *g*
momoseven - 2009.11.05, 17:48

Richtig :-)
Ich hoffe, das bald realisieren zu können!
Das war jetzt übrigens sehr nett, so den Nachmittag über mit Ihnen zu plaudern.
Ich erlaube mir, Sie mit in meine Leseliste aufzunehmen.
C. Araxe - 2009.11.05, 18:40

Dann könnte ich Ihnen ja gegebenenfalls auch das Gruseln beibringen. *g*

Ja, das war sehr nett. :·)
momoseven - 2009.11.05, 19:37

Bitte gerne! Ich mag es, mich ab und an zu gruseln, auf eine "angenehme" Weise versteht sich. Auf das Gruseln, welches mich die Gesellschaft gelegentlich lehrt, könnte ich allerdings dankend verzichten... :-)
C. Araxe - 2009.11.06, 15:08

Gepflegter Horror wird das hier genannt.
momoseven - 2009.11.06, 17:22

Damit lasse ich mich gerne mal schauern...! :-)
sonrisa - 2009.11.07, 10:04


C. Araxe - 2009.11.07, 15:30

Ähm, Sonrisa wie Bambi?

Und der verlinkte Reiseführer soll besonders gut sein?
sonrisa - 2009.11.07, 19:28

"Ähm, Sonrisa wie Bambi?"

Wer weiß das schon genau...

"Und der verlinkte Reiseführer soll besonders gut sein?"

Keine Ahnung was der soll. Ich würde mich jedenfalls gern mit Unda Hörner in Paris treffen.
schneck08 - 2009.11.07, 10:48

wenn möglich, schauen sie unbedingt hier vorbei. wenn nicht alles modernisiert wurde inzwischen, dann finden sie ein herrlich verstaubtes museumsambiente vor. die bildliche thematik dieses merkwürdigen sonderlings und das morbide flair seines selbstgestalteten düsteren und etwas verwunschenen hauses könnte ihnen gut gefallen! viel spaß, gute reise! ;-)

C. Araxe - 2009.11.07, 15:33

Oh, das hört sich wirklich sehr gut an. Danke für den Tipp! Bei Moreau muss ich immer (an) „Gegen den Strich” denken.
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

November 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 6 
 8 
 9 
10
12
13
14
15
16
17
19
20
21
22
24
26
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Link ;).
Link ;).
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:51
Der Link zu 117+ ist...
Der Link zu 117+ ist ganz schön eingestaubt, Herr...
C. Araxe - 2017.11.18, 14:49
Ich sag's ja immer, dass...
Ich sag's ja immer, dass Sie eine beratungsresistente,...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:47
"Curiosity killed the...
"Curiosity killed the cat". Das werden die neugierigen...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:36
Nur ein Kommentar
„Ich führe deine Wege in den Verfall, deine...
C. Araxe - 2017.11.17, 21:00

Nö, mein Kommunikationsskillset...
Nö, mein Kommunikationsskillset begrenze ich selbst...
C. Araxe - 2017.11.17, 20:17
Ach ja, da gibt es noch...
Ach ja, da gibt es noch eine Dritte im Bunde, die hier...
C. Araxe - 2017.11.17, 19:17
Hierbei handelt es sich...
Hierbei handelt es sich wiederum um einen anderen Stalker...
C. Araxe - 2017.11.17, 18:48
Hehe, Ihr Blog-Stalker...
Hehe, Ihr Blog-Stalker scheint zumindest kein IT-Nerd...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:39
Ziemlich frech und ungelenk,...
Ziemlich frech und ungelenk, einem GF zu sagen "dass...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:37
FYI: Ich mache daraus...
FYI: Ich mache daraus jetzt mal eine Serie.
C. Araxe - 2017.11.14, 21:01
Nur mal so, Teil 2
Sorry, aber über „webanonymizer.org”...
C. Araxe - 2017.11.14, 20:58

Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4730 Tagen

Letzter Spuk:
2017.11.18, 14:51

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren