Donnerstag, 7. April 2005

Bizzaria - 555 japanische Eigenarten

Immer wieder stößt man auf Unverständnis, wenn es um die japanische Kultur oder Sprache geht. Auch meine Kenntnisse sind da nicht sehr groß.
Dieses kleine Büchlein kann da zumindest etwas Abhilfe schaffen. Neben einigem Bekannten wie die Existenz von Automaten für getragene Unterwäsche (Buchcover) erfährt man z. B., dass auch die Stille ein Geräusch macht: shiiin, seikô suru sowohl Erfolg haben als auch Vögeln bedeutet, Saunas als preiswerte Übernachtungsmöglichkeit genutzt werden, besonders niedliche Kinder oder Haustiere mit dem Ausspruch "Es würde nicht mal weh tun, wenn du's ins Auge tätest." bedacht werden, es für das Öffnen einer Chipstüte recht vulgäre Ausdrücke gibt, man den Selbstmord, bei dem man vor einen fahrenden Zug springt als "Unfall mit Verletzung einer Person" umschreibt, Ohrenschmalz mimi-kuso "Ohren-Scheiße" gennant wird, es ein spezielles Straßenreinigungsgerät zum Entfernen von Kaugummis gibt und noch vieles mehr. Dazu gibt es auch noch ein paar hilfreiche Worte für sexuelle und Yakuza-Ausdrücke, nebst Adressen.
Ansonsten hätte man letzten Sonntag bei der "Sendung mit der Maus" ebenfalls etwas dazu lernen können, da die Maus offizielle Botschafterin des Deutschlandjahres in Japan ist. Online gibt es hierzu auch ein Special. Wieder mal ein Beispiel wie beliebt Kindersendungen für Erwachsene (oder so) sein können.
whisperwind - 2005.04.07, 13:47

'Ohren-Scheiße'??

*lol*

C. Araxe - 2005.04.07, 14:22

Das Äquivalent dazu, was Nasenabsonderungen betrifft, gibt es auch: hana-kuso "Nasen-Scheiße". Steht aber leider nix von blutig dabei - für die Frau Budenzauberin.
Budenzauberin - 2005.04.07, 14:29

Selbst wenn es da stünde, täte es mich nicht interessieren wollen.
Ich hab's nicht so mit denm Asiatischen.
C. Araxe - 2005.04.07, 14:33

Ich ahne auch schon, woher das kommen könnte bzw., wo da der Schwerpunkt liegt. In der asiatischen Küche gibt es ja noch weitaus "interessantere" Sachen als Milchhäute.
frogbitten - 2005.04.07, 14:49

Ich glaube kaum, dass die Japaner vulgärere Ausdrücke für das Öffnen von Chipstüten kennen als die, die mir gelegentlich (im Kino) durch den Kopf gehen. ;-)

C. Araxe - 2005.04.07, 14:55

Hm, Ansichtssache. Wäre nun noch interesant, was für Kinos Sie aufsuchen, die Sie zu diesen Assoziationen verleiten, ganz davon abgesehen, dass es um einen optischen Vergleich ging und es in Kinos (egal, welchen) eher dunkel ist.
frogbitten - 2005.04.07, 17:14

Mir scheint, wir haben da gerade generell ganz unterschiedliche Assoziationen. ;-)
C. Araxe - 2005.04.07, 20:26

Das scheint mir auch.
;·))
frogbitten - 2005.04.07, 21:22

Okay, kleine Korrektur: Ich glaube kaum, dass die Japaner vulgärere Ausdrücke für das Öffnen von Chipstüten in Kinos kennen als ich. ;)
Aber was es mit dem optischen Vergleich auf sich hat, ist mir immer noch nicht klar. Können Sie da mal Beispiele nennen? Hier ist es so dunkel.

Ich glaube, heute ist nicht mein Jahr...*pfeif*
C. Araxe - 2005.04.07, 21:37

Schauen Sie in der Amazon-Rezension nach, meine Referrers wurden in letzter Zeit schon genug gefüttert, da steht es auch.

... das Jahr ist doch noch jung!
:)
Tubias - 2005.04.07, 16:03


Bukkake?

Das mit den Automaten wußte ich schon lange. Ist doch unromantisch.

Und Saunas, wo mannnn abknacken kann, gibt es in Deutschland auch...

Sind auch Bilder von diesen Hotels drin, wo sie schlafen wie in einer Bienenwabe?


C. Araxe - 2005.04.07, 16:10

Weiß gar nicht, ob Bukkake Erwähnung in diesem Büchlein findet, aber diese (nicht nur) japanische Vorliebe ist ja inzwischen auch schon bekannter.

Saunas werden in Deutschland sicher weniger als Schlafgelegenheit genutzt, da andere Übernachtungen nicht so exorbitant teuer sind.

Leider ist das Buch vollkommen unbebildert. Und man hätte sicher ein Buch von zehnfachem Umfang zu der Thematik machen können - es ist leider sehr dünn geraten.
frau_floh - 2005.04.08, 12:59

Man lernt nie aus. Und ich dachte immer, die Maus aus der Sendung wäre Männlich ... aber "BotschafterIN" beweist wohl das Gegenteil.

C. Araxe - 2005.04.08, 13:06

DIE Maus, Frau Floh, DIE Maus.
(Die Schnurrbarthaare gehen doch glatt als Damenbart durch.)
frau_floh - 2005.04.08, 14:05

Aber auch ein Kater ist bei mir erstmal eine DIE Katze.

Ich finde es übrigens eine bodenlose Frechheit, dass sich dieses Weibsstück nackt in der Öffentlichkeit präsentiert! Beim Elefanten kann ich es noch verstehen, der ist eh den ganzen Tag blau, aber die Maus? TsTsTs. Was soll nur aus der Jugend werden ...
C. Araxe - 2005.04.08, 14:46

Nun ja, Katzen als auch Kater haben ja etwas feminines  
an sich.

Nackt rumlaufen ist ja O.K. - machen Sie ja auch.
Aber hier kommt die Maus .
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

April 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 2 
 4 
16
24
30
 
 
Gehenna

Offene Wunden

Link ;).
Link ;).
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:51
Der Link zu 117+ ist...
Der Link zu 117+ ist ganz schön eingestaubt, Herr...
C. Araxe - 2017.11.18, 14:49
Ich sag's ja immer, dass...
Ich sag's ja immer, dass Sie eine beratungsresistente,...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:47
"Curiosity killed the...
"Curiosity killed the cat". Das werden die neugierigen...
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:36
Nur ein Kommentar
„Ich führe deine Wege in den Verfall, deine...
C. Araxe - 2017.11.17, 21:00

Nö, mein Kommunikationsskillset...
Nö, mein Kommunikationsskillset begrenze ich selbst...
C. Araxe - 2017.11.17, 20:17
Ach ja, da gibt es noch...
Ach ja, da gibt es noch eine Dritte im Bunde, die hier...
C. Araxe - 2017.11.17, 19:17
Hierbei handelt es sich...
Hierbei handelt es sich wiederum um einen anderen Stalker...
C. Araxe - 2017.11.17, 18:48
Hehe, Ihr Blog-Stalker...
Hehe, Ihr Blog-Stalker scheint zumindest kein IT-Nerd...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:39
Ziemlich frech und ungelenk,...
Ziemlich frech und ungelenk, einem GF zu sagen "dass...
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:37
FYI: Ich mache daraus...
FYI: Ich mache daraus jetzt mal eine Serie.
C. Araxe - 2017.11.14, 21:01
Nur mal so, Teil 2
Sorry, aber über „webanonymizer.org”...
C. Araxe - 2017.11.14, 20:58

Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4730 Tagen

Letzter Spuk:
2017.11.18, 14:51

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren