Alien
Es ist eine neuere Version von  AlienInsideTwoday  verfügbar!  Aktualisieren  Jetzt nicht!
© 2018 NeonWilderness

Nur mal so, Teil 2

Sorry, aber über „webanonymizer.org” zu gehen ist zumindest für mich nicht anonym. ;·)
NeonWilderness - 2017.11.17, 16:39

Hehe, Ihr Blog-Stalker scheint zumindest kein IT-Nerd zu sein.

C. Araxe - 2017.11.17, 18:48

Hierbei handelt es sich wiederum um einen anderen Stalker bzw. gleichfalls wie hier um eine Stalkerin. Im letzteren Fall habe ich wirklich eine Outing-Mail erhalten (gerade jetzt erst im Spam entdeckt), die mich doch ziemlich verwundert hat, wenn denn meine Recherchen zutreffen...
C. Araxe - 2017.11.17, 19:17

Ach ja, da gibt es noch eine Dritte im Bunde, die hier etwas weitläufiger unterwegs war. Da weiß ich nun auch, wer dahinter steckt und es wird wohl nächste Woche eine Besichtigung des RL-Gruselkabinetts stattfinden, um die Neugier in voller Gänze zu befriedigen. Selbst bin ich ja auch meist sehr neugierig – von daher habe ich da vollstes Verständnis. Eigentlich weiß man ja, dass das weibliche Geschlecht meist mehr zur Neugier neigt, aber nun ist mir das wieder einmal bewusster geworden.
NeonWilderness - 2017.11.18, 14:36

"Curiosity killed the cat". Das werden die neugierigen Gruselkabinettstalkerinnen dann auch noch ganz real feststellen, wenn sie über mehrere Gläser verteilt im Küchenboard stehen.
C. Araxe - 2017.11.22, 20:49

Nur mal so fürs Protokoll: die Besucherin hat das RL-Gruselkabinett lebend verlassen. Es sind allerdings noch weitere Besuche anvisiert – das war etwas Overkill mit einer Besichtigung. Neben allen, was hier so an den Wänden hängt etc. war allein z. B. meine Büchersammlung dann zu viel, um auf dieser einen Besichtigung darauf auch noch einzugehen. Die fand ja auch schon Tobias Levin (in diesem Fall ist Tocotronic kein 117+, weil zu viel anderes Gute produziert wurde wie z. B. Messer) sehr interessant, wobei ich leider nicht zugegen war, als er hier im RL-Gruselkabinett weilte. Ich möchte also mal festhalten, dass nicht alle Besucher hier sofort in irgendeiner weise in nicht mehr so lebendigen Zustand oder so verbleiben.