Alien
Es ist eine neuere Version von  AlienInsideTwoday  verfügbar!  Aktualisieren  Jetzt nicht!
© 2018 NeonWilderness

Einfach alles

Es wird mal wieder Zeit, das Gruselkabinett für eine Weile zu verlassen und andere Orte zu erkunden. Zu kalter Jahreszeit denkt man da eher an wärmere Gefilde. Also muss Sonne her. Und Meer mit Strand. Oder Berge? Ein Großstadturlaub ist doch aber auch immer wieder interessant. Eine sehr gute Regionalküche sollte ebenfalls vorhanden sein. Später kann man dann in der heimischen Küche den Urlaub noch verlängern (Arròs negre oder Pastéis de Bacalhau sind z. B. gern gesehene Feedbacks daheim). Und natürlich sollte das Reiseziel auch etwas Morbides bieten. Das sind zu viel Wünsche auf einmal? Ja, das sind sogar mehr als drei. Geht aber, denn all dies wird hier geboten:



Etwas gedulden muss ich mich noch, bevor es losgeht (genau genommen 11 Wochen und 2,5 Tage). Zuvor ist auch noch ein halber Tag Brüssel drin, weil mein Privatjet ausgerechnet in dieser Zeit beim LBA dran ist. Aber Vorfreude ist schließlich die schönste Freude. Ach ja, hatte ich schon gesagt, dass ich derzeit mehr als glücklich bin? Hm, hatte ich wohl schon – aber egal, so etwas kann man sich gar nicht oft genug vergegenwärtigen.
momoseven - 2014.02.06, 19:42

Hihi! Diesmal habe ich es schnell herausgefunden. Schließlich haben Sie selber es mir beigebracht. ;-)

C. Araxe - 2014.02.06, 19:47

Und waren Sie schon mal da?
(Auch wenn ich schon genau weiß, was ich unbedingt sehen will muss, freue ich mich natürlich sehr über persönliche Tipps.)
momoseven - 2014.02.06, 19:52

Nein, das fehlt mir noch! Aber meine Vermieter kommen von da, ich frag sie mal, wo es besonders schön, äh, besonders morbide ist.
C. Araxe - 2014.02.06, 19:59

Ach ja, stimmt. Das wäre supernett. Die Katakomben sind wie schon angedeutet ein Muss. Mich würde auch neben dem, was sich zum Ansehen lohnt, auch das interessieren, das eine kulinarische Bereicherung ist (Arancini habe ich schon auf dem Zettel).
momoseven - 2014.02.06, 22:57

Mmmh, ja die sind lecker. Haben sie mir schon mal hochgebracht. Die kochen immer total auf, wenn die Familie da ist.