Alien
Es ist eine neuere Version von  AlienInsideTwoday  verfügbar!  Aktualisieren  Jetzt nicht!
© 2018 NeonWilderness

Montag, 20. Juni 2016

Fucking fuck of a fucking day

Montage sind ja allgemeinhin nicht die beliebtesten Tage der Woche. Das Wochenende ist noch viel präsenter als die nun anstehende Arbeitswoche. Egal, was man da nun gemacht hat. Beispielsweise besichtigt man ja nicht immer auf morschen Stegen Hausboote. Aber man ist dann am Montag auf jeden Fall wieder dort, wo man am Freitag aufgehört hat. Bestenfalls. Denn es kann durchaus sein, dass sämtliche Deadlines auch nach zwei Wochen von Kollegen nicht eingehalten werden, nichtsdestotrotz neue Projekte per sofort geordert werden. Und da könnte man jetzt noch endlos Weiteres aufzählen. Hinzuzufügen wäre allerdings noch, dass ich im Moment komplett allein bin wegen Urlaub oder Krankheit. Also, entspanntes Arbeiten ist etwas anderes. Richtig gut kommt dann, wenn ich feststelle, dass die Dauerkarten für das Fantasy Filmfest in Hamburg ausverkauft sind. Ja, selbst Schuld könnte man sagen, aber wer rechnet schon damit, dass die terminlich letzte Stadt als erstes ausverkauft ist. Aber da bleibe ich dran. Und noch ein weiterer Tiefpunkt. Auch das Konzert der Neubauten in der Elbphilharmonie war heute in Nullkommanix ausverkauft. Unter derzeit PMS ist dies ein absolut katastrophaler Tag. Aber auch ohne würde ich das alles nicht als optimal empfinden. Also muss das jetzt mal raus: Fuck up the fucking fuck you fucking fuck of a fuck fucking fucked day!