Samstag, 25. Juni 2005

Aussichten

Blicke aus dem Gruselkabinett.

Budenzauberin - 2005.06.25, 10:19

Schön saftig grün haben Sie's da.

C. Araxe - 2005.06.25, 14:41

Ja, das ist wirklich sehr schön, wenn man fast nur ins Grüne schaut. Und wenn man bei Sturm auf die Baumkronen blickt, sieht es aus wie eine grüne tobende See. Nur ein Baum ist größer als das Haus - die Esche (Bild unten rechts). Der hat aber am meisten Angst bei heftigem Wetter und klopft dann an die Fensterscheibe. Wenn das Fenster offen ist, zwängt er sogar seine Zweige hinein.
schlepplog - 2005.06.25, 10:48

Und so gruselig schauts da eigentlich gar nicht aus ;-)

Die Sünderin - 2005.06.25, 14:06

Oh doch, dort ist es seeehhhr gruselig!
C. Araxe - 2005.06.25, 14:41

Da steht AUS nicht INS!
;·)))
schlepplog - 2005.06.25, 20:36

Also denn ... es schaut gar nicht so gruselig ins ;-)
(Gott war der blöd - Schlepp halt einfach deine Fresse deinen Mund)
C. Araxe - 2005.06.25, 21:11

Nur zu. So schnell bekommt man hier nicht Redeverbot.
zwilobit - 2005.06.25, 15:04

Innen hui - außen pfui?
Verzeihung, das konnt ich mir jetzt nicht verkneifen. Sehn' Se mir solch Albernheiten nach? Find den Ausblick ja reizend.

C. Araxe - 2005.06.25, 16:02

Das war ja klar, dass so ein Spruch kommen musste. Aber lasse ich mal durchgehen, weil Sie's sind. Innen ist es aber auch mitunter grün, aber nicht nur: 1 , 2 , 3 , 4 , 5 , 6 , 7 , 8 , 9 , 10 , 11 , 12 , 13 .
zwilobit - 2005.06.25, 19:39

Oh, Frau A., die Nummer 13 ist ja wirklich grandios, das ist ja vortrefflich. Ich bin ganz außer mir, du liebe Zeit...

C. Araxe - 2005.06.25, 21:13

Na, das hätte ich mir denken können. Ein paar nette Sachen gibt es hier noch. Neben diversen Knochen, Schädeln und Schädelteilen, Schlangenhäuten etc. auch noch zwei präparierte Kobras, die sich um einen Mungo balgen oder umgekehrt.
twoblog - 2005.06.25, 20:34

Bild unten links.

Das könnte theoretisch (und leider eben auch praktisch) das Gruselkabinett sein, denn es kommt kein natürliches Licht ins Haus.

Die Folge: Das Monsterchen ist ganz blass und die Luft in den Gruselzimmern ist einfach zu muffig - bitte lassen Sie die Jalousien über Nacht mal hoch und öffen Sie die Fenster.

Das Kind arme Kind muss halt mal diese eine Macht im Bett festgezurrt werden, damit es nicht über die Brüstung in die Freiheit hopsen kann.

C. Araxe - 2005.06.25, 21:17

Herr Twoblog, lesen auch Sie bitte gründlicher. Wie schon oben noch einmal betont ist das ein Blick AUS dem Gruselkabinett. Somit ist weder theoretisch noch praktisch dieses abgebildet. Das dunkele Fenster ist übrigens mitnichten verdunkelt, sondern lässt mit voller Absicht die Sonnenstrahlen herein, da sich dort ab und zu ein nackter Mann in der Sonne auf seinem Sofa rekelt.

... und ins Gruselkabinett kommt mehr Sonne rein als es gur wäre, ganz bestimmt! Und die Fenster sind soundso meist offen.
twoblog - 2005.06.25, 21:21

Man muss nicht alles glauben.

Dass es nicht Ihr Haus ist, na, ok. Aber die story mit dem nackten Mann - stimmt die denn wirklich? Und wenn ja, wieso räkelt der sich denn? Was gibt es denn im ersten Stock zu räkeln?
C. Araxe - 2005.06.25, 21:24

Ach ja. Sie hatten da ja so Ihre Probleme mit dem Nichtstun und in der Sonne zu liegen (ohne sich zu sonnen). Frau Budenzauberin??? Wie hatten Sie das noch mal erklärt?
twoblog - 2005.06.25, 21:25

Jetzt nicht.

Frau Budenzauberin kann jetzt nicht. Das Kind muss wieder inhalieren. Bitte lassen Sie ihr doch ihren verdienten Samstagabend!
Budenzauberin - 2005.06.25, 21:38

Ähm...
C. Araxe - 2005.06.25, 21:41

@Frau Budenzauberin
Ja, danke auch ...
Budenzauberin - 2005.06.25, 21:44

Möööönsch, ich überlege doch noch!

Aber wenn Sie so drängeln - phhhhh.
twoblog - 2005.06.25, 21:59

Wenn Sie zu lange...

...überlegen, dann sackt Frau Araxe ab;-).
Budenzauberin - 2005.06.25, 22:02

Solange ich Sie hier weiß, mache ich mir um Frau Araxe und ihren Blog keine Sorgen.
;-)
twoblog - 2005.06.25, 22:06

Das ist es ja.

Nun sacke ich ab!
C. Araxe - 2005.06.25, 22:09

Stimmt schon. Ich sack gleich ab. Aber nicht hier. Die Nacht ruft und ich habe heute kleinesmonsterfrei.

Also viel Spaß noch. Bedienen Sie sich. Da ist noch eine Flasche Absinth und dort noch etwas Rotwein. Ein paar Hühnerfüße sind auch noch zum Knabbern da, vielleicht halten die ja Herrn Twoblog noch wach.
twoblog - 2005.06.25, 22:12

Na dann, auf in den Kampf!
Budenzauberin - 2005.06.25, 22:15

Hachja, jung müßte man nochmal sein...gemütlich-interessanten Abend wünsche ich Ihnen!
Ähm...Herr Twoblog?
twoblog - 2005.06.25, 22:19

Was ist denn, Frau Zauberei?

Sie glauben doch nicht etwa, dass ich mit Frau Araxe ins Nachtleben gehe? Das wollen Sie mir (uns) doch nicht etwa unterstellen?
Budenzauberin - 2005.06.25, 22:23

Neinnein, natürlich nicht.
Ich wollte nur wissen, ob Sie noch da sind.
Hätten Sie etwas Cola für mich?
twoblog - 2005.06.25, 22:32

Coooooooooola? Nee, das kenne ich nicht. Ich trinke Café und Sirup mit Wasser. Und esse Schokolade.
Cola iss doch so süss ;-).
Budenzauberin - 2005.06.25, 22:42

Ich brauche sie doch auch nur für den Arax'schen Rotwein.
Sie trinken Kaffee? War da nicht mal was mit Tee?
C. Araxe - 2005.06.27, 08:48

Ne, ne. Was muss ich hier lesen? Faru Budenzauberin, Sie mögen sicher denken, dass hier alles Schwarze gut aufgehoben ist , aber Cola zählt nicht dazu.

... lange haben Sie ja nicht durchgehalten, da kam wohl doch der plötzliche Schlaf? Sie hätten aber trotzdem später noch etwas aufräumen können.
Budenzauberin - 2005.06.27, 08:58

Hörnsema! Ich verlasse einen Raum grundsätzlich so, wie ich ihn vorgefunden habe!
Und Cola gibt es auch hier nur in Ausnahmefällen. Als solche werden z.B. meine pure Lust darauf bezeichnet. Oder eben wenn Rotwein auf der Tages- bzw. Abendkarte stehen.
C. Araxe - 2005.06.27, 09:08

.... nun ja, einen Versuch war es ja wert.
  Vorsicht,
  bissige Bloggerin!

Cerberus

... nur keine Angst.
Inquisition

 




Katakomben

Juni 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 4 
11
12
14
18
26
 
 
 
 
Gehenna

Offene Wunden

das ist mir noch nie...
das ist mir noch nie passiert. speziell bei sohn zwei...
la-mamma - 2017.03.30, 16:02
Naja, das könnte...
Naja, das könnte schon hinkommen wenn das kleine...
NeonWilderness - 2017.03.30, 15:24
Pah! Ich hab' insgesamt...
Pah! Ich hab' insgesamt ein Super-Karma und lasse mich...
NeonWilderness - 2017.03.30, 15:18
Man merkt gleich, dass...
Man merkt gleich, dass Sie ein Mann mit Erfahrung sind....
C. Araxe - 2017.03.30, 15:16
Die
trauen sich bloß nicht, "Enkel" zu sagen.
pathologe - 2017.03.30, 14:52
Sie wissen schon, warum...
Sie wissen schon, warum das Schicksal bei Ihnen immer...
C. Araxe - 2017.03.30, 14:51
Da fühlt man sich...
... wenn das kleine Monster andauernd als mein Bruder...
C. Araxe - 2017.03.30, 14:50

Menschen, die ohne Not...
Menschen, die ohne Not Drehleier spielen, gehören...
NeonWilderness - 2017.03.30, 14:28
Ja, vor allem weil das...
Ja, vor allem weil das alles auf kleiner Bühne...
C. Araxe - 2017.03.30, 14:20
klingt sympathisch.
klingt sympathisch.
bonanzaMARGOT - 2017.03.30, 07:34
Fahrendes Volk und Zeitumstellung
Das Künstlerpaar Alexander Hacke (Einstürzenden...
C. Araxe - 2017.03.27, 13:21

Geisterfahrer im Gruselkabinett
Wie schon angekündigt gab es gestern Abend Besuch...
C. Araxe - 2017.03.25, 15:11

Leichenhalle

Kommentar verschwunden?
Vielleicht ist er hier:

Verwesungsstadium

Horror seit 4494 Tagen

Letzter Spuk:
2017.03.30, 16:02

E-Mail: C. Araxe


moon phase
 

site
stats


hits counter




Kostenlos
Bilder hochladen





Creative Commons Lizenzvertrag






Profil
Abmelden
Weblog abonnieren